Hallo bei Vtom.at

Nicht wenig Erdenmenschen nutzen Skype zum Telefonieren, und das möglichst kostenlos oder mit geringen Kosten. Auch wir verwenden seit Jahren den Europa Tarif um 5 Euro Pro Monat. Damit kann man stundenlang am Hörer plappern ohne ein schlechtes Gewissen wegen einer hohen Rechnung zu haben.

Und um diese Quasslerei möglichst komfortabel zu ermöglichen schaffte ich mir so ein Skype Dect Telefon von RTX an. Tolle Sache, man braucht keinen PC oder Notebook. Einfach Phone raus aus der Ladeschale, wählen, entscheiden ob man per Festnetz (das geht auch) oder per Skype die Verbindung haben möchte und los gings.....
Bis vor ein paar Tagen. Da ging nichts mehr. Das Telefon liess sich auf Skype nicht mehr einbuchen.

Skype RTX 4088

Zuerst suchte ich den Fehler bei mir, Router Neustart, Lampert Modem untersuchen und neu starten. Mal per LTE Verbindung testen, auch nix. Dann fiel mir ein Bekannter ein wo auch das gleiche RTX Skype Phone hat. Ihne mal schnell kontaktiert und siehe da, auch er hat das Problem. In Folge dann Doktor Google gefragt. OHA, die ganze Welt hat das Problem, schön.

Der Grund:
Bekanntlich hat Microsoft Skype gekauft, schön und gut. So mancher Account verschmolz dann auch und noch mehr....
Und ala MS kamen dann Updates und Updates. Eines Tage, genauer gesagt ab Juni 2017 wurde dann durch so ein Update beschlossen das manche Hardware und OS nicht mehr unterstützt wird. Das bedeutet das man mal wieder so manches einfach entsorgen kann und das ohne Alternative.
Danke Microsoft !

Details zu dem Thema:

Welche Skype-fähigen Geräte oder Plattformen werden nicht mehr unterstützt?

Skype macht immer Verbesserungen, wie verbesserte Qualität, bessere Zuverlässigkeit und verbesserte Sicherheit. Weil wir wollen, dass alle die besten Skype zu bieten haben, ist es manchmal notwendig, ältere Versionen von Skype und Skype-fähigen Geräten zurückzuziehen. Nicht unterstützte Skype-fähige Geräte und Plattformen können Probleme mit Anrufen und Chats, verlorene oder abgelehnte Anrufe und Instant Messages auftreten oder können nicht mehr arbeiten.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Skype für Ihre Plattform. Wenn Sie nicht in der Lage sind, auf die neueste Version zu aktualisieren, können Sie Skype für Web auf einigen Plattformen verwenden. Erfahren Sie mehr über Skype für Web-unterstützte Browser.

Weitere Informationen zu Systemanforderungen und unterstützten Plattformen.
Skype wird nicht mehr unterstützt:

  • Android 4.0.2 und niedriger
  • Blackberry OS 7.1 und niedriger
  • IOS 7 und niedriger
  • Mac OS X 10.8 und niedriger
  • Skype Festnetztelefone, schnurlose DECT-Telefone und analoge Telefonadapter (ATA)
  • Anmerkung: Skype Telefone und Adapter können immer noch zum Kauf von Drittanbietern zur Verfügung stehen, werden aber nicht mehr unterstützt
  • Skype Mobile für Verizon
  • Skype auf 3
  • Skype auf Telkomsel
  • Skype im Fernsehen
  • Symbian OS
  • Windows 10 Messaging und Anrufe unter Windows 10 Version 1511 (OS Build 10586) und niedriger.
  • Hinweis: Skype UWP App für Windows 10 Version 1607 (Jubiläumsaktualisierung) und höher ist nicht betroffen
  • Windows Phone 8.1 und niedriger
  • Windows RT

https://support.skype.com/en/faq/FA34763/which-skype-enabled-devices-or-platforms-are-no-longer-supported